Vorstand Sportanlage Strietkamp Satzung Eintrittsformular Impressum Sitemap

Wolfgang Bermann Gedächtnisturnier 2013

Wolfgang-Bergmann-Gedächtnisturnier 2012

"Wolfgang-Bergmann-Gedächtnis-Pokal"

1. HERREN U23 IST HALLENVEREINSMEISTER UND HOLT SICH DEN WOLFGANG-BERGMANN-GEDÄCHTNIS-POKAL 2013

*** MARCO DÖRNTE SCHNAPPT SICH DIE TORJÄGERKANONE

Auch in diesem Jahr war das interne Jahresendturnier um den Wolfgang-Bergmann-Gedächtnis-Pokal 2013 wieder ein Highlight, das Teilnehmer und Zuschauer begeisterte.

In der extrem gut besuchten Mehrzweckhalle an der Alten Vogtei trumpften jedoch Mannschaften auf, die nur wenige Experten bereits im Vorfeld auf dem Zettel hatten. Natürlich gingen die Rekordsieger "All Stars" und "1. Herren" als Favoriten ins Turnier, doch wurde ihnen die Show von den beiden Jugendmannschaften sowie der U23 und der 2. Herren gestohlen, die sich als die beiden jeweils Gruppenbesten für das Halbfinale qualifizierten und die Routiniers hinter sich ließen.

Insbesondere die B-Jugend des Trainergespanns Lilienthal/Scheimann überraschte mit technisch versiertem Fußball und einer tollen kämpferischen Einstellung. Erst im Halbfinale mussten sie sich der A-Jugend, die als Titelverteidiger angetreten war, geschlagen geben, doch gewannen sie das kleine Finale gegen die 2. Herren bravourös und sicherten sich somit einen Platz auf dem Treppchen.

Im Finale standen sich die 1. Herren U23 und die A-Jugend gegenüber, doch trumpften die Youngsters des Herbstmeisters - geprägt von einer regelrechten Dörnte-Show der Brüder Marvin und Marco - derart stark auf, dass das Endspiel eine einseitige Geschichte wurde, welches die U23 brilliant mit 7:1 gewonnen hat und sich den Wolfgang-Bergmann-Gedächtnis-Pokal des Jahres 2013 sicherte.
Obendrein holte sich U23-Matador Marco Dörnte 5 Sekunden vor Turnierende mit seinem siebten Turniertor die Torjägerkanone und verwies den starken Steven Radke auf Platz 2.

Die Platzierungen im Detail:
1. 1. Herren U23
2. A-Jugend
3. B-Jugend
4. 2. Herren
5. 1. Herren
6. Trainer & Betreuer
7. All Stars
8. Altherren

(Kader des Siegers: Benny Fröse, Helge Schröter, Daniel Behlau, Tobias Werner, Marvin Dörnte, Marco Dörnte, Bjarne Müller, Ove Brinkmann, Julius Degenhardt)

Bester Nachwuchsspieler:
Nils Seider (B-Jugend)

Bester Torwart:
Benny Fröse (1. Herren U23)

Bester Spieler des Turniers:
Till Kraft (2. Herren)

TORJÄGERKANONE:
Marco Dörnte (1. Herren U23, 7 Treffer)

Weitere Top-Torschützen:
- Steven Radke (2. Herren, 6 Treffer)
- Till Kraft (2. Herren, 5 Treffer)
- Fenno Radtke (A-Jugend, 5 Treffer)
- Lasse Oosting (A-Jugend, 4 Treffer)
- Marvin Dörnte (1. Herren U23, 4 Treffer)